07.03.01 10:48 Uhr
 0
 

elexis: Fokussierung auf Fertigungsautomatisierung

Die elexis AG hat ihre vollständige Beteiligung an der Schorch Elektrische Maschinen und Antriebe GmbH an die Lindeteves-JacobergLtd. veräußert. Die Aufsichtsgremien beider Unternehmen haben der Transaktion zugestimmt.

Die Schorch Elektrische Maschinen und Antriebe GmbH konnte im Geschäftsjahr 2000 mit 547 Mitarbeitern einen Umsatz in Höhe von 135Mio. DM erzielen. Für Lindeteves-Jacoberg, mit einem Umsatz von umgerechnet über 200 Mio. DM eines der führenden Unternehmen für elektrische Antriebstechnik in Asien, bietet Schorch die idealePlattform für die Expansionspläne seines Kerngeschäftes in Europa.

Die elexis Gruppe vollzieht damit einen weiteren Schritt auf dem Weg zur konsequenten Ausrichtung auf die technologischanspruchsvollen und schnell wachsenden Märkte der Fertigungsautomatisierung, wobei sie im Geschäftsfeld Advanced Automation Systems ihre Aktivitäten in den Bereichen Robotik und Bildverarbeitung sowie Sensor- und Regelungstechnik vereint.


WebReporter: finance-online.de
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Fertigung
  Den kompletten Artikel findest du hier!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bio-Hersteller Alnatura muss Kartoffelchips wegen Holzsplitter zurückrufen
Massiver Stellenabbau: SPD-Chef Martin Schulz bezeichnet Siemens als "asozial"
China: Apple räumt ein, dass Schüler illegal für iPhone-Produktion arbeiten



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

300 EUR Strafe für verweigertes Aufstehen
Bio-Hersteller Alnatura muss Kartoffelchips wegen Holzsplitter zurückrufen
Digitaler Assistent: Sprachbefehl "100 Prozent" lässt Siri Notruf wählen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?