07.03.01 10:31 Uhr
 12
 

Prozess über Brandanschlag auf Düsseldorfer Synagoge

Kahlid Z.(20) und Belal T.(19) müssen sich ab heute vor dem Jugendschöffengericht in Düsseldorf verantworten. Vorgeworfen wird ihnen schwere Brandstiftung und unerlaubter Waffenbesitz.

Die beiden Angeklagten hatte am 6.12.2000 einen Brandanschlag auf die Synagoge begangen. Als Grund für die Tat gaben sie Hass gegen den Staat Israel an.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Emmitt
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Prozess, Brand, Düsseldorf, Brandanschlag, Synagoge
Quelle: www.berlinonline.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Pisa-Studie: Deutsche Schüler schneiden überdurchschnittlich ab
Bushido oder Kay One sind weder King noch Prince
Fidel Castro auf Kuba beerdigt: Tausende nehmen Abschied



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Münchner Flughafen: Syrerin zum 14-mal beim illegalen Einreisen geschnappt
Großbritannien: Erstmals mehr Vinyl-Verkäufe als Musik-Downloads
Kaiser´s-Tengelmann-Deal: Edeka und Rewe schaffen 700 neue Arbeitsplätze


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?