07.03.01 10:12 Uhr
 55
 

Napster gibt nicht auf -Außergerichtliche Einigung mit Musikindustrie?

Die MP3-Musiktauschbörse Napster will weiterhin eine außergerichtliche Einigung so Napster-Chef Hank Barry.
Den Auflagen des Gerichtes will Napster zwar folgen, doch wolle man weiterhin in Kontakt mit der Musikindustrie bleiben.

Nötig seitens der Musikindustrie sei allerdings die Zustellung von relevanten Daten um den Filter erfolgreich zu benutzen. Hier zu braucht Napster Titel, Interpret & Copyrightnummer der zu sperrenden Titel.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: SlRlUS
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Musik, Einigung, Musikindustrie
Quelle: www.computerchannel.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Russland: Politiker fordern Verbot von "Fifa 17"-Game wegen Regenbogen-Trikots
Soziale Netzwerke wollen gemeinsam Terrorpropaganda aufspüren
Datenschutzbehörden testeten: Mängel bei Wearables mit Gesundheitsfunktionen



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball/Champions League: Borussia Dortmund wird Gruppensieger
London: Night Tube fährt nun 24 Stunden am Tag
Herzzerreißender Werbespot aus Polen rührt alle zu Tränen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?