07.03.01 08:55 Uhr
 446
 

IT-Branche - Es gibt gute Nachrichten

Laut Hurra.de sagte Bundesbildungsministerin 'Edelgard Bulmahn' gegenüber der 'Bild', dass sie den Mangel an Fachpersonal in der IT-Branche jetzt wesentlich stärker bekämpfen will.

In den nächsten drei Jahren werden gut 60.000 neue Ausbildungsplätze in der IT-Branche geschaffen, zusätzlich werden verstärkt Informatik-Studiengänge von der Bundesregierung gefördert.

Desweiteren will man mit der Greencard-Regelung das Problem langsam in den Griff bekommen.

Wenn man einer Studie glauben schenkt, werden Deutschland in naher Zukunft gut 350.000 IT-Spezialisten fehlen!


WebReporter: mhacker
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: IT, Branche
Quelle: www.hurra.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

US-Präsident Donald Trump erhebt hohe Strafzölle auf spanische Oliven
EU-Statistik: Rumänen produzieren am wenigsten Hausmüll
USA: Google bezahlt mehr als alle anderen Unternehmen für Lobbyarbeit



Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

600 Namentlich bekannte G20 Aktivisten zur Fahndung ausgeschrieben
Schwerer Unfall in der Mengestrasse Hamburg Wilhelmsburg
Russland: Hund erschießt Jäger


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?