07.03.01 08:46 Uhr
 2
 

JDS Uniphase senkt Aussichten erneut

Der Telekommunikationsausrüster JDS Uniphase senkte am Dienstag seine Aussichten für das dritte und vierte Fiskalquartal erneut auf Grund der schwachen wirtschaftlichen Lage und Kundennachfrage.

Zuvor hatte der größte Kunden von JDS, die kanadische Nortel Networks, ebenfalls vor schwächeren Gewinnen gewarnt, so dass Analysten den Schritt von JDS erwarteten.

Das Unternehmen geht nun von Gewinnen im dritten Quartal in Höhe von 14 Cents je Aktie aus bei Umsätzen von 925 Millionen Dollar. Die zuvor abgegebene Prognose belief sich auf einen Gewinn von 17 Cents je Aktie und einen Umsatz von 1 Milliarde Dollar. Die Gewinne und Umsätze im vierten Quartal sollen leicht über dem Niveau des dritten Quartal liegen, so JDS Uniphase weiter. Analysten erwarteten bislang einen Gewinn im dritten Quartal von 17 Cents je Aktie und im vierten Quartal von 16 Cents je Aktie.


WebReporter: finance-online.de
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Aussicht
  Den kompletten Artikel findest du hier!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

50 internationale Unternehmen verlangen mehr Klimaschutz
Bitcoin startet erneut, in jetzt regulierter Börse durch, mit 18 850 Dollar
Einzelhandel enttäuscht von Weihnachtsgeschäft: Sonntagsöffnungen gefordert



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?