06.03.01 23:23 Uhr
 4
 

Magath hat sich mit Frankfurt geeinigt

Nach dem Schlichtungsgespräch heute in Frankfurt schaffte es der DFB Justitiar Götz Eilers den Streit über die Abfindung, die Eintracht frankfurt nach der fristlosen Kündigung Magath zu zahlen hatte, zu schlichten.

Über die Summe wurde Stillschweigen vereinbart, sie soll aber siebenstellig sein.


Laut Magath ist nun das Thema Frankfurt für Ihn erledigt


WebReporter: hiesl
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Frankfurt
Quelle: www.sportnews.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

US-Turner-Arzt gesteht siebenfachen sexuellen Missbrauch
Auch Turn-Olympiasiegerin Gabrielle Douglas von Team-Arzt sexuell missbraucht
Uli Hoeneß lästert: "Handball ist international wirtschaftlich nichts wert"



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bewährungsstrafe für Therapeut: Handeloh-Prozess um Massenrausch
Papua-Neuguinea: Polizei räumt Flüchtlingslager auf Manus
Nach Jamaika-Aus: Steinmeier empfängt Schulz - Doch große Koalition?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?