06.03.01 23:21 Uhr
 11
 

Sultan von Brunei - OP am Herz

Auch Milliardäre können sich keine Gesundheit kaufen: Der Sultan von Brunei wurde am Montag in eine Universitätsklinik in Oklahoma City (USA) eingeliefert. Er soll dort wegen seiner Herzrhythmusstörungen behandelt werden.

Details über die Behandlung werden im Einvernehmen mit der königlichen Familie von Brunei nicht bekannt gegeben. Medien berichten, daß dem 54jährigen mit einem Katheter Gewebe entfernt werden soll.

Der Sultan, der ein geschätztes Vermögen von 16 Milliarden Dollar besitzt, trägt bereits einen Herzschrittmacher.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Nülsbüls
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Herz, OP
Quelle: www.reuters.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Alkohol am Steuer: Golfstar Tiger Woods festgenommen
Cannes 2017: Sofia Coppola wird als beste Regisseurin ausgezeichnet
Helene Fischer über Buhkonzert: "Da muss ein Musiker vielleicht auch mal durch"



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Berlin: Hinterhältige Attacke auf Polizisten
Bundeswehr testet Uniform für Schwangere
Orkan in Moskau: Mehrere Tote durch Unwetter


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?