06.03.01 20:28 Uhr
 12
 

Letzter freier Stromanbieter vor dem aus

Am Donnerstag wird der letzte freie Stromanbieter, Zweitausend Strom, den Konkurs anmelden. Zuerst stellte der Stromlieferant VEAG am 1. März die Stromlieferung ein und dann bezahlen zwei Unternehmen nicht ihre Rechnung.

So muß Konkurs angemeldet werden, obwohl die 'Kassen eigentlich voll sind'.

Der norddeutsche Stromversorger, der Geld bekommt für Stromdurchleitungen bietet keinen Zeitaufschub, und bevor die das Insolvenzverfahren einleiten, wird lieber der Konkurs gewählt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Gandark
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Strom, Letzter
Quelle: www.strom-magazin.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Niederlande wird Gaslieferung an Deutschland nach Erdbeben einstellen
USA: Trump-Regierung kürzt Lebensmittelmarken - "Leute sollen arbeiten gehen"
Nordkorea: Kim Jong Un kündigt eine Massenproduktion von Raketen an



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: BVB-Star Shinji Kagawa schreibt bewegenden Blog-Text über Anschlag
Was ärgert Amerikaner, Briten und Franzosen am meisten an Deutschen?
Südkorea gibt Warnschüsse in Richtung nordkoreanischem Flugobjekt ab


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?