06.03.01 19:26 Uhr
 25
 

Menschenjagd um Aufmerksamkeit für Indianer zu gewinnen

Menschenrechtler Dennis Besseler will sich übers Internet 'jagen' lassen. Mit dieser Aktion will er auf das Problem der bevorstehenden Vernichtung der Yanomami-Indianer in Brasilien aufmerksam machen.

Er will mit einem Fallschirm irgendwo in Deutschland abspringen. Wer innerhalb einer Woche ihn übers Internet aufspürt und ihn dann real Anspricht gewinnt die 'Jagd'. Der Gewinner erhält eine Belohnung dessen Höhe noch nicht feststeht.

Diese Aktion soll am 26. März stattfinden. Durch Spenden und andere Einnahmen erhofft er sich einen Erlös von 10000 DM, die er für die ärztliche Versorgung der Indianer spenden will.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Emmitt
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Mensch, Indianer, Aufmerksamkeit
Quelle: seite1.web.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Neues Trojaner-Gesetz: Staat überwacht Messenger-Dienste
Staatstrojaner zur Überwachung bald erlaubt
Im Kampf gegen Klickfallen im Internet



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Gesetz verabschiedet: Führerscheinentzug bei Straftaten
Wegen Sturmtief "Paul" mussten 2.400 Menschen in Berliner Flughäfen übernachten
Acht arabische Prinzessinnen wegen moderner Sklaverei schuldig gesprochen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?