06.03.01 18:50 Uhr
 17
 

Politiker zufrieden mit der WM-Lösung (Übertragungsrechte)

Bundeskanzler Gerhard Schröder sagte nach der Entscheidung im Streit um die Übertragungsrechte zur Fußball-WM 2002 und 2006(SN berichtete), dass für ihn der Fan der wahre Sieger sei.

Kurt Beck,Rheinland-Pfälzischer Ministerpräsident, kommentierte das Ergebniss mit dem Satz:'Es steht 1:0 für die Fußballfans und Kurt Beck schießt das Tor.' Er hatte die Verhandlungen geführt.


WebReporter: Emmitt
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Politik, WM, Politiker, Lösung, Übertragung
Quelle: www.berlinonline.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Weniger Wählerstimmen: SPD und CDU verlieren Millionen bei Parteifinanzierung
Thüringen: AfD-Beobachtung durch Verfassungsschutz nicht ausgeschlossen
Florida: Wegen Rede von Rechtsnationalist Richard Spencer Notstand ausgerufen



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Berlin: "Krispy Kebab" schenkt Obdachlosem ein Jahr kostenlose Döner
Delmenhorst: Häftling missbraucht JVA-Mitarbeiterin und begeht Selbstmord
Weniger Wählerstimmen: SPD und CDU verlieren Millionen bei Parteifinanzierung


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?