06.03.01 18:50 Uhr
 17
 

Politiker zufrieden mit der WM-Lösung (Übertragungsrechte)

Bundeskanzler Gerhard Schröder sagte nach der Entscheidung im Streit um die Übertragungsrechte zur Fußball-WM 2002 und 2006(SN berichtete), dass für ihn der Fan der wahre Sieger sei.

Kurt Beck,Rheinland-Pfälzischer Ministerpräsident, kommentierte das Ergebniss mit dem Satz:'Es steht 1:0 für die Fußballfans und Kurt Beck schießt das Tor.' Er hatte die Verhandlungen geführt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Emmitt
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Politik, WM, Politiker, Lösung, Übertragung
Quelle: www.berlinonline.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Donald Trump lädt umstrittenen philippinischen Staatschef ins Weiße Haus ein
Niederlande: Einwandererpartei "Denk" propagiert Integrationsverweigerung
Nordkorea: Kim Jong Un simuliert die Zerstörung von Südkoreas Hauptstadt



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kein Forum für Vollverschleierung, Kritik an "Anne Will"-Sendung
Besucher empört über muslimischen Infostand auf Weihnachtsmarkt
Bundesstaat New Mexiko/USA: Lehrerin bewertete Schüler für Sexleistungen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?