06.03.01 18:31 Uhr
 12
 

Seagate Software ab sofort "Crystal Solutions"

Die Softwareschmiede ändert per sofort ihren Namen. Durch die Übernahme der Firma durch Investoren will Seagate nun eine neue Marke etablieren. Die Bezeichnung 'Cristal' soll nun auf allen Produkten verbreitet werden.

Die Trennung der Softwareabteilung von der Hardwareabteilung ist bereits vollzogen.
Die 1300 Mitarbeiter bleiben unverändert in ihren Anstellungen, für sie ändert sich außer der Namensänderung nichts.

Die Produktpalette bleibt in der Spezialisierungsrichtung Analysesoftware.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: ForrestG
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Software
Quelle: www.computerchannel.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bundesamt warnt vor Sicherheitslücke in WLAN-Verschlüsselung
Fall Harvey Weinstein: Einige User boykottierten einen Tag lang Twitter
Amazon entwickelt Türklingel, die Paketlieferanten ins Haus lässt



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Iserlohn: AfD-Fraktion löst sich auf und wechselt zur "Blauen Fraktion"
Schweden: Polizeiwache vermutlich von Bande in Luft gesprengt
Bosnien und Herzegowina: Auch bosnische Serben streben Unabhängigkeit an


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?