06.03.01 18:12 Uhr
 1.361
 

Sylvester Stallone wird wegen versuchter Vergewaltigung angeklagt

Die Amerikanische Strip-Tänzerin Maggie Carr verklagt nun Sylvester Stallone. Grund: Er soll sie vergewaltigt haben.

Er soll sie angeblich in einen Raum eingesperrt haben, ihr dann die Kleider von Leib gerissen haben, um sie gleich darauf zu betatschen. All dies soll in einem Fitnesstudio passiert sein.

Die Frau leidet an den Folgen von psychischer Angst und Schmerzen, die Stallone als Ursache haben sollen.
Sly bestreitet die Vorwürfe.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Nemesis Hellkite
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Vergewaltigung, Silvester, Sylvester Stallone, Stall
Quelle: www.ananova.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Sylvester Stallone verklagt Warner wegen Profite aus "Demolition Man"
Donald Trump feiert Silvester mit Sylvester Stallone
Kultur-Posten in Kabinett: Sylvester Stallone lehnt Angebot von Donald Trump ab



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Sylvester Stallone verklagt Warner wegen Profite aus "Demolition Man"
Donald Trump feiert Silvester mit Sylvester Stallone
Kultur-Posten in Kabinett: Sylvester Stallone lehnt Angebot von Donald Trump ab


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?