06.03.01 17:52 Uhr
 21
 

Bald auf dem Markt: künstliches Blut

Dem deutschem Pharma-Unternehmen SanguiBioTech AG ist es jetzt gelungen, künstliche Sauerstoffträger unter echten Produktionsbedingungen herzustellen.

Durch dieses künstliche Blut würde in Zukunft die Wirksamkeit der Strahlen- und Chemotheraphie erhöht, denkbar wäre außerdem der Einsatz in der Notfallmedizin, was dann wiederum ein Blutspenden unnötig machen würde.

Die Firma ist nun darauf aus, größere Mengen ihres Kunst-Blutes herzustellen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: wurzel82
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Markt, Blut
Quelle: derstandard.at

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Dortmund: Studiengang "Flüchtlingshilfe" ins Leben gerufen
US-Forscher stellen Sperma-Check per Smartphone vor
Kinderwunsch: Tausende Frauen kaufen Eizellen im Ausland



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bayern: In Auto eingesperrte Katze ruft per SOS-Taste die Polizei
Berlin: Diebe klauen größte Münze der Welt im Wert von einer Million Dollar
Kolibakterien in Edelpilzkäse entdeckt: Rückruf von Roquefort


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?