06.03.01 17:43 Uhr
 63
 

Das Auto begünstigt den Schwulen-Sex

Österreich:Dem 26 jährigen Angestellten Hannes T.wurde der Führerschein für die Dauer von zwei Jahren entzogen.


Grund:Er hatte Sex mit einem 16 jährigen Jungen,dies geschah aber im beiderseitigen Einverständniss.

Die Begründung für den Führescheinentzug:ein Auto begünstige die strafbare Handlung von Schwulen-Sex.
uer 26 jährige der 8 Jahre Unfallfrei gefahren ist wird das Urteil anfechten.