06.03.01 17:28 Uhr
 558
 

Forscher verblüffen uns alle: Nun kommen die Auto-Teile aus "Gras"

Englischen Forschern gelang nun Großes: Sie stellten erstmals eine 'abbaubare Füllung für Radkappen' aus Elefantengras her. Elefantengras wird normalerweise als Brennstoff für Kraftwerke verwendet.

Nach Aussagen der Forscher lässt sich Elefantengras sehr leicht anbauen, braucht wenig 'Pflege' und baut sich erst nach der Nutzung im Auto vollkommen biologisch ab.

Aber Elefantengras will man in Zukunft auch zu Briketts, Seifen und vielem mehr verarbeiten.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: c.h.r.i.z
Rubrik:   Auto
Schlagworte: Auto, Forscher, Gras
Quelle: www.derstandard.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Stuttgart: Ab 2018 herrscht für ältere Dieselautos ein Fahrverbot
Kommt blaue Plakette schon 2018?
Diskussionen um Dobrindts PKW-Maut nehmen kein Ende



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Indien: Tot geglaubter 17-Jähriger wird bei Beisetzung wieder lebendig
Schweiz: Mit 200 km/h durch den Gotthard-Tunnel - Haftstrafe für Fahrer
"Team Wallraff" deckt undercover Folter in Behinderteneinrichtungen auf


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?