06.03.01 17:28 Uhr
 518
 

Hockenheimring fordert einen Toten

Bei einem Linzenznehmer-Trainingslauf ist ein schweizer Rennfahrer nach einem Unfall gestorben. In der 'Querspange' verlor er die Kontrolle über seinen Carrera. Der Fahrer raste mit einem 45°-Winkel in die Mauer.

Der Wagen fing Feuer, welches aber gelöscht werden konnte. Der Fahrer starb aber trotzdem noch am Hockenheimring.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: l138514
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Hockenheim, Hockenheimring
Quelle: www.berlinonline.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

FDP-Politikerin Hildegard Hamm-Brücher im Alter von 95 Jahren verstorben
Oberbayern: "Reichsbürger" berufen eigene "Regierung" ein
München: CSU-Zentrale beschmiert - "Nationalismus ist keine Alternative"



Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Calgary: Sieben Pinguine in Zoo ertrunken, obwohl sie sehr gute Schwimmer sind
Fußball: FIFA-Chef will WM mit 16 Dreiergruppen vor K.o.-Phase
FDP-Politikerin Hildegard Hamm-Brücher im Alter von 95 Jahren verstorben


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?