06.03.01 17:25 Uhr
 1
 

Bayer: Impfung gegen Maul- und Klauenseuche

Die Bayer AG, einer der größten Chemiekonzerne weltweit, meldete am Dienstag, daß sie nun die notwendigen Impfstoffe gegen die Maul- und Klauenseuche liefern kann, sobald ein nationaler Krisenstab ein Impfungs-Programm beschließen sollte.

Bayer wäre in der Lage, 100.000 Dosen des Impfstoffes innerhalb von 24 Stunden deutschlandweit zu liefern, wobei man innerhalb der nächsten fünf Tage zusätzliche 1 Mio. Dosen vorbereiten könnte.

Notimpfungen könnten die Ausbreitung der hoch ansteckenden Krankheit auf benachbarte Herden verhindern, sollte sie in Deutschland auftreten.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: finance-online.de
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Bayer, Impfung
  Den kompletten Artikel findest du hier!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Gaspreise in Deutschland auf dem niedrigsten Stand seit 2005
Verkehrsminister Dobrindt: Lufthansa soll Großteil von Air Berlin bekommen
Insolvente Air Berlin könnte zu neuen Umbauplänen bei Flughafen BER führen



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Donald Trumps rechter Chefstratege Stephen Bannon tritt offenbar zurück
Mittelmeer: Rechtsextreme Aktivisten beenden Einsatz gegen Seenotretter
Yoko Ono erzwingt Namensänderung von Hamburger Bar "Yoko Mono"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?