06.03.01 17:09 Uhr
 21
 

Dummheit schützt vor Strafe nicht

Ein Retner hat seine Sparkasse verklagt, da diese ihn angeblich nicht ausführlich vor den Risikogeschäften gewarnt habe.

Da er vorher in einem Optionsgeschäfte 100.000 Mark Verlust einbrachte, schob er die Schuld auf die Bank.

Recht hat er nicht bekommen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: DenDen
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Strafe, Dummheit
Quelle: www.frauenfinanzseite.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Deutscher Jagdverband spricht sich für Katzensteuer aus
Halle(Saale): Von 100 eingestellten Flüchtlingen kommt nur noch einer
Evian-Wasser zur "Mogelpackung des Jahres" gewählt



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Deutscher Jagdverband spricht sich für Katzensteuer aus
Gambias Ex-Präsident Jammeh soll die Staatskassen geplündert haben
Washington: Madonna hält drastische Anti-Trump-Rede bei Demo


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?