06.03.01 16:50 Uhr
 8
 

Der Nordosten der USA bleibt verschont

Der Nordosten der USA und Metropolen
wie Boston oder New York wurden von dem erwarteten Schneesturm verschont.

Auch die Gefahr einer Überschwemmung an der Küste sei gebannt,so der Nationale Wetterdienst.

Aus Neuengland wurden starke Schneefälle und Eisregen gemeldet.
Der Niederschlag sorgte in den ländlichen Gebieten für sehr schlechte Straßenverhältnisse.


ANZEIGE  
WebReporter: buggiman
Rubrik:   Regionen
Schlagworte: USA
Quelle: www.hurra.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Düsseldorf: Air-Berlin Pilot fliegt Ehrenrunde zum Abschied
Singen: Mann droht bei Arzt mit Selbstmord, damit er schneller behandelt wird
Sohn von Michael Schumacher erklärt: "Ziel ist weiter die Formel 1"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?