06.03.01 16:50 Uhr
 13
 

490 Millionen in spanische Werk investiert

Die Autobauer Renault und Nissan haben in das spanische Nissan Werk 490 Mio DM investiert. Beide Unternehmen möchten dort einen Kastenwagen, den X83, zusammen bauen.

In dem Werk bei Barcelona sollen 64000 Autos im Jahr vom Band laufen. es werden 1000 neue Arbeitsplätze geschaffen. Der Kastenwagen wurde von GM Europe und Renault entwickelt und wird schon in England gefertigt.

Ab Sommer soll er unter dem Namen 'Vivaro' (Opel) und 'Trafic' (Renault) verfügbar sein. Nissan wird den Wagen unter einem anderen Namen rausbringen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: heinuun
Rubrik:   Auto
Schlagworte: Million, Werk, Spanisch
Quelle: www.autobild.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kölner Polizei warnt über 150 Raser
Umweltbundesamt: Stickoxid-Belastung durch Dieselautos viel höher als angenommen
Prognosen warnen: Herber Wertverlust bei Diesel-Pkw



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Rudolstadt: Betrunkene Mutter fährt zehnjährigen Sohn mit Auto herum
Donald Trump nach 100 Tagen im Amt: "Ich hätte gedacht, der Job ist einfacher"
Rekordverlust bei Air Berlin


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?