06.03.01 15:44 Uhr
 16
 

Prinz William schuftete für Mindestlohn auf afrikanischem Bauernhof

Um sich sein Taschengeld für die geplante Afrika-Rundreise aufzubessern und die Zeit bis zum Studium mit etwas Sinnvollem zu verbringen, arbeitete Prinz William als Aushilfe auf einer afrikanischen Farm.


Dabei verdiente er den Mindestlohn von 3,70 Pfund/Std. (~11,20DM). Es machte ihm nichts aus, Kühe zu melken, Ställe auszumisten oder Heuballen zusammenzubinden.

Ganz im Gegenteil: Laut eines Mitarbeiters des St. James Palaces, habe er jede Minute der Arbeit genossen.
Auf welcher Farm der Prinz arbeitete, wird geheim gehalten.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Palermo1
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Prinz, Bauer, Mindestlohn, Prinz William, Bauernhof
Quelle: www.sundaymirror.co.uk

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Sänger Rod Stewart von Prinz William zum Ritter geschlagen
Kanadabesuch: Prinz William und Kate treffen sich mit Flüchtlingen
Kanada: Ureinwohner-Häuptling will Prinz William und Kate nicht sehen



Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Sänger Rod Stewart von Prinz William zum Ritter geschlagen
Kanadabesuch: Prinz William und Kate treffen sich mit Flüchtlingen
Kanada: Ureinwohner-Häuptling will Prinz William und Kate nicht sehen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?