06.03.01 15:44 Uhr
 16
 

Prinz William schuftete für Mindestlohn auf afrikanischem Bauernhof

Um sich sein Taschengeld für die geplante Afrika-Rundreise aufzubessern und die Zeit bis zum Studium mit etwas Sinnvollem zu verbringen, arbeitete Prinz William als Aushilfe auf einer afrikanischen Farm.


Dabei verdiente er den Mindestlohn von 3,70 Pfund/Std. (~11,20DM). Es machte ihm nichts aus, Kühe zu melken, Ställe auszumisten oder Heuballen zusammenzubinden.

Ganz im Gegenteil: Laut eines Mitarbeiters des St. James Palaces, habe er jede Minute der Arbeit genossen.
Auf welcher Farm der Prinz arbeitete, wird geheim gehalten.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Palermo1
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Prinz, Bauer, Mindestlohn, Prinz William, Bauernhof
Quelle: www.sundaymirror.co.uk

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Prinz William scherzt über Lady Di: "Sie wäre eine Albtraum-Großmutter gewesen"
Prinz William und Herzogin Kate sind in Berlin angekommen
Bundeskanzlerin Merkel trifft sich mit Prinz William und Ehefrau Kate zum Essen



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Prinz William scherzt über Lady Di: "Sie wäre eine Albtraum-Großmutter gewesen"
Prinz William und Herzogin Kate sind in Berlin angekommen
Bundeskanzlerin Merkel trifft sich mit Prinz William und Ehefrau Kate zum Essen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?