06.03.01 13:53 Uhr
 551
 

Napster-Filter nutzlos - so kann man ihn umgehen

Wie SN schon berichtete hat Napster am Sonntag die sogenannten Filter, die urheberrechtliche Songs 'heraussiebt' eingebaut.


Jetzt haben aber Napster-User herausgefunden, dass man trotz Filter urheberrechtliche Songs runterladen kann. Anstatt den richtigen Namen eines geschützten Songs einzugeben, tauscht man den Vor- und Nachnamen des Künstlers einfach um.

Bei den Titeln gibt man einfach, anstatt richtigem Titel, ein weiteres Wort ein.
Mehr dazu findet ihr unter der Quelle.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: M.F.
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Filter
Quelle: www.pcwelt.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Hacking: Jedes Jahr werden über eine Million Rechner für Botnetze gekapert
Blackberry ist nicht tot: Neues Smartphone vorgestellt
Samsung wird das Galaxy S8 nicht auf der MWC 2017 Präsentieren



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Game of Thrones"-Star Neil Fingleton im Alter von 36 Jahren verstorben
Heidelberger Todesfahrt: Polizei prüft falsche Tweets, Täter sei Flüchtling
Philippinen: Deutsche Geisel von Terrorgruppe Abu Sayyaf enthauptet


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?