06.03.01 13:53 Uhr
 551
 

Napster-Filter nutzlos - so kann man ihn umgehen

Wie SN schon berichtete hat Napster am Sonntag die sogenannten Filter, die urheberrechtliche Songs 'heraussiebt' eingebaut.


Jetzt haben aber Napster-User herausgefunden, dass man trotz Filter urheberrechtliche Songs runterladen kann. Anstatt den richtigen Namen eines geschützten Songs einzugeben, tauscht man den Vor- und Nachnamen des Künstlers einfach um.

Bei den Titeln gibt man einfach, anstatt richtigem Titel, ein weiteres Wort ein.
Mehr dazu findet ihr unter der Quelle.


WebReporter: M.F.
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Filter
Quelle: www.pcwelt.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Verdächtige Konten: Twitter sperrt Tausende Accounts
Smart TVs von Samsung und TCL sind leicht zu hacken
Landgericht Berlin: Facebook verstößt gegen Datenschutz



Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Berlin: Schwulenpopaganda für Kitas wird nachgedruckt!
Milliardär aus China übernimmt 9,69 Prozent der Aktien von Daimler
Deutscher Bundestag: Özdemir zerlegt AfD für Yücel-Antrag


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?