06.03.01 13:22 Uhr
 6.554
 

"Ärzte-Video" sorgt für Aufsehen: Dennoch spielen es VIVA und MTV

Mit ihrem neuen Video 'Yoko Ono' sorgt die Punk-Band für großes Aufsehen. Das bizarre Werk dauert nämlich nur ganze 47 Sekunden und ist damit das kürzeste Musikvideo der Welt. Dennoch wird es auf MTV oder auch VIVA gespielt.

Farin Urlaub erklärt, dass er die Yoko Ono-Hasshymne nur geschrieben habe, weil er (ein großes Beatles Fan) der festen Überzeugung ist, dass sie an allem schuld sei.

'Ich konnte sie überhaupt noch nie leiden', meint Farin außerdem.

Die Tour der Ärzte führt übrigens durch Deutschland, Österreich und die Schweiz. Dabei soll es angeblich relativ 'locker' und unverkrampft zugehen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Reggie31
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Video, Arzt, MTV, VIVA, Aufsehen
Quelle: www.netzeitung.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: Einige Showrunner verbieten Vergewaltigungsszenen in Serien
Facebook sperrt "Titanic"-Chefredakteur wegen Kritikbild zu "Bild"-Zeitung
Michelle Obama hat während der diesjährigen US-Wahl geschlafen



Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Pro Asyl beklagt Kurswechsel der CDU in Flüchtlingspolitik
Jeder zehnte Arbeitnehmer hat nur einen befristeten Job
Cyberangriff: ThyssenKrupp von Hackern angegriffen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?