06.03.01 13:04 Uhr
 4.713
 

Kaltblütiger Vergewaltiger vor Gericht

Ein Bregenzer Mann musste sich vor Gericht verantworten, weil er eine 60-jährige behinderte Frau vergewaltigt hatte.

Das Schlimme daran war, dass er ihr Betreuer war. Die Frau hat einen IQ von 56 und wusste somit nicht was mit ihr passierte.

Das Urteil 2 Jahre bedingte Haft (noch nicht rechtskräftig).


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: andijessner
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Gericht, Vergewaltiger
Quelle: oesterreich.orf.at

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Manchester: Selbstmordattentäter kündigte Anschlag wohl auf Twitter an
Palermo: Mafia-Boss auf Fahrrad und offener Straße erschossen
Bad Harzburg: Mini-Pony von jüngerem Mann vergewaltigt



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Manchester: Selbstmordattentäter kündigte Anschlag wohl auf Twitter an
Palermo: Mafia-Boss auf Fahrrad und offener Straße erschossen
Fußball: Wegen Steuerbetrugsverdacht Razzia bei Paris Saint-Germain


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?