06.03.01 12:01 Uhr
 12
 

Fußball-WM: Wo werden wir sie sehen?

Am Dienstag werden die öffentlich-rechtlichen Sender ARD und ZDF erneut mit der Kirch-Gruppe verhandeln. Die letzten Gespräche waren gescheitert. Politiker forderten weitere Gespräche, damit die WM 2002 und 2006 nicht nur auf Premiere laufen.

Die Kirch-Gruppe hat die europäischen Übertragungsrechte für die Fußball-WM 2002 in Japan und Südkorea, sowie für die WM 2006 in Deutschland für 1,7 Milliarden Mark bei der FIFA erworben.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Justus-Jonas
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Fußball, WM
Quelle: boerse.westline.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Vereinte Nationen kritisieren Deutschland wegen Rassismus
FDP-Chef Christian Lindner: Einreiseverbot für türkische Regierungsmitglieder
USA: Eigene Behörde soll sich um Opfer von kriminellen Migranten kümmern



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Donald Trump: Nach seiner Exfrau ist er süchtig nach Penisverlängerungspillen
Medizinisches Cannabis ab diesen März freigegeben
3.500 fremdenfeindliche Angriffe auf Flüchtlinge im Jahr 2016


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?