06.03.01 12:59 Uhr
 11
 

hoher Verkehrslärm schädigt Herz und Kreislauf

In Deutschland sind mehr als 13 Mio Menschen permanenten Verkehrslärm, welcher bis in die Wohnung dringt, ausgesetzt. Gerade in Städten mit einer Geschwindigkeitsbegrenzung von 50 km/h ist die Belastung am höchsten.


Die Stiftung Warentest und das Umweltbundesamt stellten bei 850 Lärmgutachten und anderen Statistiken fest, dass über 64 % der Teilnehmer während des Tages mehr als 65 Dezibel ertragen müssen. 90% der Teilnehmer schlafen in Folge des Lärmes schlecht.

Dieser hohe Wert an Dezibel führt dazu,dass die Gefahr für Herz und Kreislaufkrankheiten steigt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: trinity2k
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: Verkehr, Herz, Kreis, Kreislauf
Quelle: warp6.dva.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Studie: Tägliche Smartphone-Nutzung machen Kinder dick
Kitas: Impfberatungsverweigerer sollen mit 2.500 Euro Strafe belegt werden
Südafrika: Transplantierter Penis wird hautfarben tätowiert



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Großbritannien: IT-Problem - British Airways streicht Flüge
Italien: Ab 2018 keine neuen 1- und 2-Cent-Münzen mehr
DiEM25 soll als erste pan-europäische Partei zur Europawahl 2019 antreten


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?