06.03.01 11:46 Uhr
 32
 

Japaner kapitulieren - Starttermin für 3G-Mobilfunk verschoben

Der Vorsitzende der Japan-Telecom zeigt sich enttäuscht. Die für Ende diesen Jahres angekündigte Einführung der dritten Generation des Mobilfunkes muss verschoben werden.

Die Verschiebung ergibt sich aus der Verzögerung bei der technischen Entwicklung der Endgeräte und der Netzwerk-Infrastruktur. Als früherster Termin wird nun der Juni 2002 genannt.

Japan hatte angekündigt als erstes Land weltweit auf die neue Mobilfunkgeneration umzustellen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: omi
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Japan, Start, Mobil, Mobilfunk
Quelle: www.heise.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Russland: Politiker fordern Verbot von "Fifa 17"-Game wegen Regenbogen-Trikots
Soziale Netzwerke wollen gemeinsam Terrorpropaganda aufspüren
Datenschutzbehörden testeten: Mängel bei Wearables mit Gesundheitsfunktionen



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Ratingen: Zeugin beobachtet, wie Postbote Briefe in Müllcontainer entsorgt
Donald Trump stieß bereits im Juni alle seine Aktien ab
Diskussion über Kanzlerbefähigung von Martin Schulz: Kein Abitur


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?