06.03.01 11:32 Uhr
 35
 

Hydrogel als Glaskörper-Prothese

Russischen Wissenschaftlern ist die Entwicklung eines flexiblen Hydrogels gelungen, das im menschlichen Auge als Glaskörper-Prothese Einsatz finden könnte.

Bisher wird dafür ein Siliciumprodukt verwendet, das aber häufig von Körper abgestossen wird und nach ca. einen Jahr einen Großteil seiner Transparenz verliert.

Das Hydrogel, welches hauptsächlich aus Wasser und Polymeren besteht, beinhaltet diese Nachteile nicht. Es hält seine Form, trübt nicht ein und wird auch nach langer Zeit nicht vom Körper abgestossen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: sgottschling
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Prothese
Quelle: www.wissenschaft-online.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Im Netz: Zwei Venezolaner verbrauchen zu viel Strom für Bitcoin-Mining
Kacke am Dampfen: Hält Vogel-Kot die Arktis kalt?
Seltenes Wetter: Hawaii ist schneebedeckt



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Vural Öger geht in die Privatinsolvenz
China: Nacktfotos als Sicherheit für eine Kredithergabe
Fußball: Vertragsverlängerung von Mesut Özil steht auf der Kippe


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?