06.03.01 11:02 Uhr
 1
 

Degussa übernimmt Forschungsaktivitäten v. Aventis

Der Spezialchemie-Konzern Degussa AG erwirbt zum 1. Juni 2001 die Forschungsaktivitäten der Aventis Research & Technologies GmbH & Co. KG. Man wird das Know-How auf dem Gebiet der Biokatalyse- und Katalyseforschung übernehmen, was rund 25 Mitabeiter der Aventis Research und Sachanlagen in Höchst betrifft, welche jedoch mittelfristig nach Hanau-Wolfgang verlagert werden, so der Konzern am Dienstag.

Mit der Übernahme will Degussa nach eigenen Angaben seine Forschung auf den Gebieten Katalyse und Feinchemikalien vorantreiben und Innovationszyklen deutlich verkürzen. Der Konzern plant zudem die Nutzung der neuen Technologie-Plattform, um sich Anteile in den starkwachsenden Märkten für Bio- und Chemiekatalysatoren sowie fürBausteinsynthesen zu sichern und auszubauen.

Schon jetzt erwirtschaftet die Degussa mit Produkten, die mit selbst entwickelten Chemikatalysatoren hergestellt werden, einen Umsatz von rund 2 Mrd. DM.


WebReporter: finance-online.de
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Forschung, aktiv
  Den kompletten Artikel findest du hier!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Sternenkreuzer": Forscher entdecken speerförmigen interstellaren Asteroiden
Pforzheim: Ex-Bürgermeisterin erhält wegen Risiko-Zocker-Deals Bewährungsstrafe
Großbritannien: Verkauf von Musikkassetten hat sich 2017 mehr als verdoppelt



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Tuttlingen: Ponys wurde von Unbekanntem Schweif abgeschnitten
Massive sexuelle Übergriffe im Skisport der 70er: "Wir waren ja Freiwild"
Madrid: Polizisten bezeichnet Adolf Hitler in Chat als "Gott"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?