06.03.01 10:52 Uhr
 128
 

Wer zuviel für ein Notebook zahlt, ist selber Schuld

'Connect' hat Notebooks in verschiedenen Preiskategorien getestet.
Dabei kam jeweils ein Markenprodukt und ein No-Name Produkt zum Zuge.

Das überraschende Testergebnis: Die Markengeräte können nicht immer überzeugen. Besonders in der Kategorie unter 3.000 DEM.
Dort konnte die Hausmarke vom MediaMarkt überzeugen. Sie gewann den Test gegen Sony.

In den beiden anderen Preisgruppen konnten die Markengeräte gewinnen. Lediglich in der gehobenen Preiskategorie war das Ergebnis so knapp, daß die Preisdifferenz von 2.000 DEM das Markenbook nicht legitmiere.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: tdiesing
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Schuld, Notebook
Quelle: www.billigeronline.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Russland: Politiker fordern Verbot von "Fifa 17"-Game wegen Regenbogen-Trikots
Soziale Netzwerke wollen gemeinsam Terrorpropaganda aufspüren
Datenschutzbehörden testeten: Mängel bei Wearables mit Gesundheitsfunktionen



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

herzzerreißender Werbespot aus Polen rührt alle zu Tränen
Deutsche lieben Kindersex!
Israel bekommt Rüffel aus den USA


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?