06.03.01 09:42 Uhr
 71
 

Ulrike halt durch ! Neue Hoffnungen durch heiße Spur

Nachdem der Fahrer des blauen Nissans, der zur Tatzeit im Wald gesehen wurde, gefaßt war, stellte sich heraus, dass dieser vermutlich nichts mit der Tat zu tun hatte.

Doch haben die Ermittler nun eine neue heiße Spur. In dem ausgebrannten Autowrack des weißen Polos haben die Ermittler Genspuren gefunden! Diese Genspuren müssen vom Täter kommen. Die Auswertung läuft derzeit so zügig wie möglich ab.

Den Eltern gibt dies neue Hoffnung.


WebReporter: RasenderReporter
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Hoffnung, Spur
Quelle: www.bild.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Regensburg: 17-Jähriger, der Polizisten attackierte, sollte abgeschoben werden
96-Jähriger muss in Haft: Auch Gnadengesuch von Ex-SS-Mann Gröning abgelehnt
"Coolster Affe im Urwald": H&M-Kindermodel "aus Sicherheitsgründen" umgezogen



Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Handball: Nationalspielerin beklagt - In Männerteam kursieren Nacktfotos von ihr
Regensburg: 17-Jähriger, der Polizisten attackierte, sollte abgeschoben werden
Horst Seehofer beschwerte sich bei ZDF-Chef über Moderatorin Marietta Slomka


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?