06.03.01 08:31 Uhr
 160
 

Urteil wegen Kindesmißbrauch gemildert

Bei einem 63 Mann wurde gestern in der Berufungsverhandlung das ursprüngliche Urteil gemildert.
In erster Instanz hatte das Amtsgericht Krefeld sexuellen Mißbrauch in einem schweren Fall entschieden und drei Jahre Haft verhängt.

Das Landgericht hob diese Entscheidung jetzt auf und wandelte das Urteil jetzt in zwei Jahre Haft und sexuellen Mißbrauch in einem minderschweren Fall um.

Grund dafür ist der Promillegehalt des Täters. Er hatte zur Tatzeit 2,79 Promille und die Schuldfähigkeit war deswegen stark beeinflußt.


WebReporter: tdiesing
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Urteil
Quelle: www.rp-online.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Serienkiller Charles Manson ist im Alter von 83 Jahren gestorben
Düsseldorf: Männergruppe attackiert Jugendliche im Hofgarten
Augsburg: Familie bedroht und raubt am helllichten Tag einen Neunjährigen aus



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Serienkiller Charles Manson ist im Alter von 83 Jahren gestorben
Jamaika ist gescheitert: FPD bricht Koalitionsgespräche ab!
Ägypten: Konzertverbot für Sängerin Sherine Abdelwahab


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?