06.03.01 08:31 Uhr
 160
 

Urteil wegen Kindesmißbrauch gemildert

Bei einem 63 Mann wurde gestern in der Berufungsverhandlung das ursprüngliche Urteil gemildert.
In erster Instanz hatte das Amtsgericht Krefeld sexuellen Mißbrauch in einem schweren Fall entschieden und drei Jahre Haft verhängt.

Das Landgericht hob diese Entscheidung jetzt auf und wandelte das Urteil jetzt in zwei Jahre Haft und sexuellen Mißbrauch in einem minderschweren Fall um.

Grund dafür ist der Promillegehalt des Täters. Er hatte zur Tatzeit 2,79 Promille und die Schuldfähigkeit war deswegen stark beeinflußt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: tdiesing
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Urteil
Quelle: www.rp-online.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Lohne: Junger Autofahrer fuhr gegen einen Baum
Argentinien: Eltern von missbrauchten Kindern lynchen Täter
Freiburg: Was passiert mit dem Verdächtigen ?



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Skisport: Kreuzbandriss bedeutet für Thomas Fanara das Ende der Saison
Die "Tagesschau" berichtete über den mutmaßlichen Vergewaltiger von Bochum
CDU Leitantrag: Kehrtwende gegen Schlepperbanden


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?