06.03.01 07:36 Uhr
 530
 

Skoda könnte bald VW und Audi richtig Konkurrenz machen

Mit Skoda geht es bergauf. Im Jahr 2000 waren sie innerhalb des VW-Konzerns größer als Seat und ihr Marktanteil bei Neuzulassungen liegt jetzt bei 2,6 %.

Mit dem 'Montreux' könnten sie bald sogar dem VW Passat und dem Audi A6 Konkurrenz machen.

Der auf dem Genfer Autosalon vorgestellte 'Montreux' ist eine Oberklassenlimousine, die sich äußerlich von den oben genannten Konkurrenz-Modellen praktisch nicht unterscheidet.

Serienreif soll der Wagen bis zur IAA in Frankfurt bereits im Herbst sein.

Über die Details und Preise schweigt man sich noch aus, aber ein günstiges Preis-Leistungs-Verhältnis ist zu erwarten.

Da sein Radstand aber 10 cm größer ist als beim Passat, ist er vom Platzangebot in der Klasse nicht zu schlagen.


WebReporter: Lindwurm
Rubrik:   Auto
Schlagworte: VW, Audi, Konkurrenz, Skoda
Quelle: www.spiegel.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Studie: Der umweltschädlichste Dienstwagen gehört Horst Seehofer
Kommune kommt mit Ladestationen nicht nach: Oslo ist mit E-Auto-Boom überfordert
Mercedes: Gelächter auf Facebook über Bezeichnung von neuer X-Klasse



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?