06.03.01 07:53 Uhr
 11
 

Grausame Zustände beim Transport von Schlachtpferden

Bei Sinsheim wurde ein polnischer Schwertransport mit 20 Schlachtpferden angehalten und von der Polizei überprüft.

Was die Beamten sahen war grausam. Das Dach des Transporters war undicht, sodas die Pferde nass waren und in Zugluft standen.
Sie hatten nur verschimmeltes Heu zur Verfügung, konnten aber nicht fressen weil die Leinen zu kurz dafür waren.

Wasser hatten sie gar nicht.Einige der Pferde waren verletzt, eins hatte eine schwere Augenverletzung.
Zwei der Pferde mußten notgeschlachtet werden.
Dem Transporter wurde gestattet weiterzufahren, nachdem die restlichen Pferde versorgt waren.


ANZEIGE  
WebReporter: Gitta
Rubrik:   Regionen
Schlagworte: Transport, Schlacht
Quelle: www.stimme.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bundesstaat New Mexiko/USA: Lehrerin bewertete Schüler für Sexleistungen
Zugunglück von Bad Aibling: Staatsanwaltschaft fordert vier Jahre Haft
Brand in Asylunterkunft - Heilbronner Staatsanwaltschaft setzt Belohnung aus


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?