05.03.01 23:47 Uhr
 18
 

Jede Stunde drei Vergehen gegen Umweltgesetze durch italienische Mafia

Der römische Umweltschutz-Jahresbericht 'Ökomafia 2000' zeigt über 30.000 Mafia-Verbrechen gegen Gesetze zum Schutz und Erhalt der Umwelt im letzten Jahr auf.

So benutzt die italienische Mafia ihre Macht im Umgehen von Bauvorschriften und mehrt ihr Vermögen durch illegale Tiertransporte ebenso wie mit unerlaubtem Mülltransport.

21500 Anzeigen wurden diesbezüglich erstattet, welchen jedoch nur 7200 Festnahmen folgten.


WebReporter: Ranata
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Stunde, Umwelt, Mafia, Vergehen, Umweltgesetz
Quelle: www.berlinonline.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Gauland-Aussagen: AfD-Chefin Frauke Petry versteht, "wenn Wähler entsetzt sind"
Trotz Spannungen: Bundesregierung bürgt weiterhin für Türkei-Geschäfte
Spanien: Katalonische Regierungsmitarbeiter vor Unabhängigkeitsvotum verhaftet



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?