05.03.01 22:19 Uhr
 101
 

Kahn hat das Recht die Aussage zu verweigern

Oliver Kahn ungestüm wie wir ihn kennen, rennt ins gegnerische Viertel und faustet den Ball ins Tor.

Kahn wurde jetzt zum 3. Mal in seiner Bundesligalaufbahn des Feldes verwiesen und schweigt auch zum 3. Mal

Er hätte gewarnt sein müssen, da er schon im Spiel die gelbe Karte wegen Ballwegschlagens erhielt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Flachleger
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Recht, Aussage
Quelle: www.spiegel.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Viertliga-Spieler soll gegnerische Fans angepinkelt haben
Rad: Französischer Profi Mathieu Riebel bei Rennen ums Leben gekommen
Fußball: Lionel Messi holt während Spiel Tablette aus Stutzen und nimmt sie ein



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Verona Pooth verabschiedet sich wegen "ekligen" Kommentaren von Facebook
Fußball: Viertliga-Spieler soll gegnerische Fans angepinkelt haben
Schweiz: Jusos fordert geschützte Frauenräume in Discos wegen Belästigungsfällen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?