05.03.01 21:43 Uhr
 3
 

Motorola erhält über 1 Milliarde aus Firmenverkäufen

Motorola Inc. die weltweite Nummer 2 der Handyproduzenten gab heute bekannt, dass sie über eine Milliarde Dollar in Cash aus dem Verkauf von Beteiligungen erhalten hat.

Nach Firmenangaben trennte man sich von Beteiligungen an Mobilfunkgesellschaften in Brasilien, Ägypten, Israel, Jordanien und Pakistan. Motorola verfügt über ähnliche Vereinbarungen Investments in Hong Kong und Mexico die noch einmal knapp 2 Milliarden bis zum dritten Quartal erbringen könnten. Motorola plant, sich von sämtlichen Beteiligungen im wireless-Bereich zu trennen. Das Unternehmen gab bislang jedoch noch nicht bekannt, was aus den Beteiligungen in unter anderem in Argentinien, der Dominikanischen Republik und Ungarn werden soll.

Die heutige Ankündigung quittierte die Börse mit leichten Kursgewinnen für Motorola. Diese sind auch bitter nötig, da das Unternehmen im letzten Jahr 65 Prozent schlechter als der Standard & Poors 500 Index entwickelt hat.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: finance-online.de
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Motor, Milliarde, Motorola
  Den kompletten Artikel findest du hier!

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Marketplace-Händler werden von Amazon bei kleinsten Vergehen gesperrt
Ratingagentur Moody´s stuft Kreditwürdigkeit Chinas herab
Erstes Luxushotel auf Kuba eröffnet



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Donald Trump: "Die Deutschen sind böse, sehr böse"
Fußball/Österreich: Thorsten Fink liefert sich heftigen Streit mit Moderator
NATO-Verteidigungsausgaben: US-Präsident Trump pocht auf zwei Prozent-Ziel


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?