05.03.01 21:39 Uhr
 21
 

Krankenkassen erleiden herben Rückschlag

Einige Krankenkassen, vor allem die BKK Berlin, hatten in Betracht gezogen, eigene Leistungen der häuslichen Krankenpflege und Haushaltshilfe durchzuführen; sprich, eigene Pflegedienste einzurichten.

Dies ist aber laut einem Gutachten des Hamburger Rechtsanwaltes Markus Plantholz nicht zulässig. Eine Entscheidung könnte eventuell ein Musterverfahren von BPA-Mitgliedseinrichtungen treffen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: SaschaStaab
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: Krank, Krankenkasse, Rückschlag
Quelle: www.forumsozialstation.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Studie: Jede zehnte Frau bekommt wegen der Antibabypille Depressionen
Studie: Männliche Senioren bringen sich fünfmal häufiger um als Durchschnitt
Salmonellen-Fund in Frischkäse - Rückruf von Bioland-Produkten



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Sebastian Kurz als "Baby-Hitler"?
Ex-"Pussycat Dolls"-Sängerin Kaya Jones sagt, Band war ein "Prostitutionsring"
Bayer aus Schwaben gewinnt 3,2 Mio. Euro Lotto-Jackpot


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?