05.03.01 21:39 Uhr
 21
 

Krankenkassen erleiden herben Rückschlag

Einige Krankenkassen, vor allem die BKK Berlin, hatten in Betracht gezogen, eigene Leistungen der häuslichen Krankenpflege und Haushaltshilfe durchzuführen; sprich, eigene Pflegedienste einzurichten.

Dies ist aber laut einem Gutachten des Hamburger Rechtsanwaltes Markus Plantholz nicht zulässig. Eine Entscheidung könnte eventuell ein Musterverfahren von BPA-Mitgliedseinrichtungen treffen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: SaschaStaab
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: Krank, Krankenkasse, Rückschlag
Quelle: www.forumsozialstation.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Japan: Stadt klebt Demenzkranken QR-Codes auf Fingernägel
Studenten stellen Martin Shkrelis HIV-Medikament für zwei Dollar her
Schottland will Frauen aus Nordirland kostenlose Abtreibungen anbieten



Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nigeria: Mindestens 200 Tote beim Einsturz einer Kirche in der Stadt Uyo
Milliardenkosten - Ölkonzerne müssen alte Bohrinseln abbauen
Fußball/1. Bundesliga: Bayern München schickt Weißwurst-Prämie nach Ingolstadt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?