05.03.01 21:39 Uhr
 21
 

Krankenkassen erleiden herben Rückschlag

Einige Krankenkassen, vor allem die BKK Berlin, hatten in Betracht gezogen, eigene Leistungen der häuslichen Krankenpflege und Haushaltshilfe durchzuführen; sprich, eigene Pflegedienste einzurichten.

Dies ist aber laut einem Gutachten des Hamburger Rechtsanwaltes Markus Plantholz nicht zulässig. Eine Entscheidung könnte eventuell ein Musterverfahren von BPA-Mitgliedseinrichtungen treffen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: SaschaStaab
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: Krank, Krankenkasse, Rückschlag
Quelle: www.forumsozialstation.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Greenpeace-Test: Mindesthaltbarkeit bei Lebensmittel weit überschreitbar
USA: Baby wird operativ "parasitärer Zwilling" entfernt
Studie: Zeitumstellung macht viele Menschen krank



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Martin Schulz-Hype: Immer mehr junge Menschen wollen SPD wählen
Deutsche Bahn macht 716 Millionen Euro Gewinn
Sizilien: Reisebüro entrüstet mit "Mafia-Tour"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?