05.03.01 21:35 Uhr
 30
 

2 Tote und 13 Verletzte bei Highschool-Schießerei

Wieder einmal ist es passiert. In einer Highschool in San Diego ist am heutigen Tag ein blutiges und trauriges Kapitel der amerikanischen Schul-Geschichte geschrieben worden.

2 Tote und 13 Verletzte sind die traurige Bilanz. Unter den Verletzten sind ein Schul-Wachmann und ein Polizist. Der Täter war ein Erst-Semester, der heute morgen um 9.25 Uhr Ortszeit begann, seine blutige Tat umzusetzen.

Die Polizei konnte ihn letztendlich stoppen und unter Gewahrsam nehmen. Er soll bei der Tat gelacht haben, während er auf die Leute geschossen hat.


WebReporter: FSN2
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Tote, Verletzte, Schießerei
Quelle: www.ananova.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Saarbrücken: Lehrer rufen in Brandbrief um Hilfe
IS-Poster mit blutigem Messer zeigt Wien als nächstes Terrorziel
Düsseldorf: Mann masturbiert bis zum Orgasmus in S-Bahn



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Japanisches StartUp investiert 90 Millionen Dollar für Werbung auf dem Mond
TU München: Uni-Dozent wird fast von Tafel erschlagen
Saarbrücken: Lehrer rufen in Brandbrief um Hilfe


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?