05.03.01 20:47 Uhr
 16
 

Rechtsgültigkeit von Abo's über das Internet/E-Mail

Wer ein Zeitschriftenabo über das Internet und/oder E-Mail bestellt, muß dieses auch nehmen, da es rechtsgültig ist. Zu diesem Entschluss kam heute das Oberlandesgericht München.

Eine Bildschirmansicht der Bestellung reicht demnach aus und muß nicht in 'schriftlicher' Form vorliegen.

Es braucht keine dauerhafte Speicherung stattfinden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: tdiesing
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Internet, Recht, E-Mail, Mail, Abo
Quelle: www.onlinekosten.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bushido ist kein King
Rechter Deutscher fickt Kinder und verkauft sie an Männer,.,
Marvels "Inhumans" haben einen Veröffentlichungstermin bei ABC erhalten



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Der Deutsche würde heute gegen Jesus hetzen
Anteil der Flüchtlinge an allen Tatverdächtigen bis zu 27% in Hamburg
Inzest: Deutscher fickt die eigene Mutter - Ihr stöhnen reizte ihn,.


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?