05.03.01 19:15 Uhr
 72
 

So kann man die "innere Uhr" überlisten

In einem Experiment mit Ratten fand man heraus, dass sich die innere Uhr schneller umstellt, wenn man auch seine Esszeiten verändert. Die innere Uhr der Ratten stellte sich schnell auf die Zeitverschiebung ein.

Doch die 'Leber-Uhr' lief noch lange Zeit durcheinander. Wenn sie jedoch vor der Lichtumstellung, die Esszeiten umstellt, gewöhnt sich der Körper schon nach 2 Tagen daran.

Die ganze Sache ist noch nicht an Menschen getestet worden, soll aber ungefährlich sein und ist einen Versuch wert.


WebReporter: tanja007
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: Uhr
Quelle: www.medical-tribune.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Studie: Hundebesitzer haben seltener einen Herzinfarkt
Studie: Sachsen schlafen am schlechtesten
Studie ermittelt die Lieblingssongs von Psychopathen



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Augsburg: Familie bedroht und raubt am helllichten Tag einen Neunjährigen aus
Amazon Key: Türschloss für Paketboten soll leicht zu knacken sein
Studie: Hundebesitzer haben seltener einen Herzinfarkt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?