05.03.01 19:03 Uhr
 223
 

Vergesst 3D Mark 2000, denn nun kommt der !

Vergesst 3D Mark 2000 nun kommt der GLmark v1.1, jedenfalls solange 3D Mark 2001 noch nicht raus ist.

Das Programm selbst hat zwei Modi.

Den Demo Mode, in dem kein Benchmark abläuft, dafür sorgt fetzige Musik für Stimmung. Der 2. Modus ist viel interessanter! In diesem werden die speziellen Hardwarefeature der NVIDIA GeForce Chips unterstütz und auch ausgenützt.

Dabei werden auch schon die Features der neuen GeForce 3 von der Engine unterstützt.


WebReporter: Lursch75
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: 3D
Quelle: www.vulpine.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Polizei warnt vor dieser Betrüger-WhatsApp
Nintendo bringt Papp-Baukästen heraus, die sich mit Konsole kombinieren lassen
Netzagentur: Internetanschlüsse viel langsamer als von Anbietern behauptet



Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Niedersachsen: 54 Menschen bekamen 2017 Haftentschädigung
NHL: Philipp Grubauer kann Niederlage seiner Washington Capitals nicht verhindern
Ferrari plant Elektrosportwagen und SUV


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?