05.03.01 18:36 Uhr
 74
 

Plasmaforschung: Verstehe die "Materie" - Erste Ergebnisse von der ISS

Noch bis zum 8.März wird das deutsch/russische Wissenschaftler-Team des Max-Planck-Instituts und des Moskauer Forschungsinstituts noch in der ISS verweilen.
Die Wissenschaftler testen wie komplexe Plasmakristalle auf Schwerelosigkeit reagieren.

Am Sonntag war Versuchsbeginn und nach neusten Ergebnissen läuft alles planmäßig.
Ab dem Jahr 2004 wird dann eine großangelegte Plasmaforschung im All gestartet. Daraus sollen neuartige Materalien und 3D-Bildansichten entstehen!


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: MasterOfDeath
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Ergebnis, ISS, Materie, Plasma
Quelle: science.orf.at

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nasa: Außerirdisches Leben auf neu entdecktem Planeten KOI 7711 möglich
ThyssenKrupp will den Aufzug neu erfinden: Vertikal und horizontal ohne Seile
Zwölf Grad: Kältester Sommer in Moskau seit dem Jahr 1879



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Hamburger Polizei entlässt Berliner G20-Polizisten wegen Sex- und Alkoholskandal
EU-Rekordstrafe gegen Google wegen Marktmachtsmissbrauch von 2,42 Milliarden Eur
Johnny Depps Ex-Management behauptet: Er hat "Amber Heard heftig getreten"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?