05.03.01 18:35 Uhr
 36
 

Napster droht nächste 'einstweilige Verfügung'

Wie ShortNews bereits berichtete, läuft Napster momentan noch ohne Filter, obwohl Napster angekündigt hatte, am vergangenen Wochenende schon den Filter einzusetzen, doch der Download funktionierte weiter problemlos.

'c´t' machte einen Test, und mußte feststellen, das es noch immer möglich sei, Songs von bekannten Namen wie 'Metallica' oder 'Dr. Dre' runterzuladen. Entweder hat sich Napster nicht an die Ankündigungen gehalten oder das neue System läuft nicht!

Die Musikindustrie werden von den neuen Meldungen nicht begeistert sein, und weiter gegen Napster vorgehen. Es wird davon ausgegangen, das bald erneut eine 'einstweilige Verfügung' gegen Napster erlassen wird.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mhacker
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Verfügung
Quelle: www.heise.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

EU-Rekordstrafe gegen Google wegen Marktmachtsmissbrauch von 2,42 Milliarden Eur
Google möchte E-Mail-Scanning zu Werbezwecken einstellen
US-Behördenseiten gehackt: "Ich liebe den Islamischen Staat"



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Sophia Wollersheim ließ sich in OP für Wespentaille Rippen entfernen
Enthüllungsbuch: Prinzessin Diana drohte Camilla angeblich, sie töten zu lassen
Kohl-Trauerfeier: Michail Gorbatschow kommt aus gesundheitlichen Gründen nicht


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?