05.03.01 18:11 Uhr
 60
 

Weltraumstation MIR lebt weiter

Der Verein 'Helft MIR!' will den kontrollierten Absturz der MIR verhindern.

Die MIR sei das erste Denkmal des Weltraums und muss vor der Zerstörung bewahrt werden.

Die MIR soll von den Vereinten Nationen als Weltkulturerbe anerkannt werden.

Um die MIR unversehrt auf den Boden zu bekommen, müssten etwa 860 Millionen DM aufgewandt werden.

Nach dem Absturz soll die MIR weiterleben... im Internet unter http://www.mirkommando.de


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Elwood4711
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Weltraum
Quelle: www.faz.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Elite-Uni Harvard denkt, dass sie den nächsten Albert Einstein gefunden hat
Dortmund: Studiengang "Flüchtlingshilfe" ins Leben gerufen
US-Forscher stellen Sperma-Check per Smartphone vor



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Elite-Uni Harvard denkt, dass sie den nächsten Albert Einstein gefunden hat
Prozess "Gruppe Freital": 19-jähriger Angeklagter verhandlungsunfähig
Studie: Muslime sind bei der Flüchtlingshilfe engagierter als Christen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?