05.03.01 17:44 Uhr
 124
 

Britney: Gehirnwäsche für Justin

Ein Soloalbum?
Nicht für Justin, den süßen Boy von `NSYNC.
Seine Freundin Britney entscheidet also nicht nur, wann es den ersten Sex geben wird, sondern auch, wie Justins Karriere verläuft.


Justin hatte nämlich ein Soloalbum und ein Duett geplant.
Das schien Britney nicht zu passen, und - Justin kuscht!


Mit wem er das Duett singen will, und wie Britney ihren Willen durchboxt, ist auf der Quelle nachzulesen.


WebReporter: putenladen
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Gehirn
Quelle: www.thema1.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bisher unveröffentlichte Nacktbilder der 18-jährigen Pop-Queen Madonna werden
Regisseur Dieter Wedel berichtet von sexuellen Übergriffen durch Kollegen
Forbes-Liste: Gisele Bündchen nicht mehr bestverdienendes Model der Welt



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Augsburg: Gastwirtin verzweifelt an rabiaten Gästen
"Fuel Dumping" - Boing 747 lässt 50 Tonnen Kerosin über Rheinland-Pfalz rieseln
Österreich: Asylbewerber - "Bin hingegangen, um Mädchen zu vergewaltigen"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?