05.03.01 17:44 Uhr
 124
 

Britney: Gehirnwäsche für Justin

Ein Soloalbum?
Nicht für Justin, den süßen Boy von `NSYNC.
Seine Freundin Britney entscheidet also nicht nur, wann es den ersten Sex geben wird, sondern auch, wie Justins Karriere verläuft.


Justin hatte nämlich ein Soloalbum und ein Duett geplant.
Das schien Britney nicht zu passen, und - Justin kuscht!


Mit wem er das Duett singen will, und wie Britney ihren Willen durchboxt, ist auf der Quelle nachzulesen.


WebReporter: putenladen
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Gehirn
Quelle: www.thema1.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nach J.J. Abrams haben Kritiker von "Star Wars: The Last Jedi" Angst vor Frauen
"Bauer sucht Frau": Vorzeigepaar Josef und Narumol wollen Enkelin adoptieren
Elton John und Beyonce erarbeiten neuen Song für "Der König der Löwen"



Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Olympia 2018: Deutsches Eishockey-Team besiegt Schweden
Olympia 2018: Deutsche Bob-Frauen holen überraschend Gold
Mexiko: In längster Unterwasserhöhle der Welt 15.000 Jahre alte Knochen gefunden


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?