05.03.01 17:25 Uhr
 31
 

Harte Methoden der Polizei: Castor-Gegnerinnen zum Ausziehen gezwungen

Laut der niedersächsischen Polizei mussten sich nach der Gleisbesetzung gegen den Atom-Transport, die Castor-Gegnerinnen entkleiden und sich einer Leibesvisitation unterziehen.

Trotz dieser harten Massnahme verteidigte der Einsatzleiter das Verhalten seiner Kollegen. In der Nacht zum Sonntag wurden etwa 36 Demonstranten festgenommen, nachdem sie die Gleise gegen die anstehenden Castor-Transporte besetzten.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: M.F.
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Polizei, Gegner, Methode, Castor
Quelle: www.netzeitung.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bonn: Shitstorm für den Staatsanwalt
Norwegen: Gestohlenes Tor des KZ Dachaus vermutlich gefunden
Bahnpanne: Zum wiederholten Mal rast ICE an Halt in Wolfsburg vorbei



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Österreich: Alter falsch angegeben - Flüchtlinge kassieren 150.000 Euro
Bonn: Shitstorm für den Staatsanwalt
Kein Forum für Vollverschleierung, Kritik an "Anne Will"-Sendung


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?