05.03.01 16:12 Uhr
 36
 

Schutzpatron der Waffenbesitzer

Im Rahmen der Verleihung von Medaillen unter Gleichgesinnten wurde beschlossen, dem Vatikan den Heiligen 'Gabriel de la Madre Dolorosa' zum Schutzpatron der Waffenbesitzer vorzuschlagen.

Gabriel Possenti hatte eine vorzügliche Treffsicherheit, welche er unter anderem im Jahre 1860 unter Beweis gestellt hatte. Damals wollten Soldaten eine Frau vergewaltigen. Um die Soldaten zu verjagen, erschoss Possenti eine Echse.

Beeindruckt von dieser Treffsicherheit ergriffen die Soldaten die Flucht.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: y2000k
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Waffe, Schutz, Waffenbesitz
Quelle: www.pobladores.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Wien:Unbekannter kapert Straßenbahn und fährt mit der Tram zwei Stationen weiter
Timmendorfer Strand: Enkel fesselt Großvater mit Handschellen
"You never eat as hot as it is cooked": Schäubles Englisch sorgt für Lacher



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Villingen-Schwenningen: Neonazis sind schockiert
Die AfD offenbart ihre rechtsradikalen Sichtweisen
Berlin: Ostdeutscher bekam eine Erektion, wenn er kleine blonde Jungs aufschlitzte


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?