05.03.01 15:46 Uhr
 17
 

Überraschender Sieg nach 11 Auswärtspleiten in Folge

So gut wie jeder ging davon aus, dass die Indiana Pacers die Minnesota Timberwolves ohne Probleme vom Platz fegen werden.

Und dann kam folgendes: Durch eine grandiose Teamleistung, bei der fünf Wolv-Spieler zweistellig punkteten und die Trefferquote des Teams am Ende bei 51 Prozent lag, besiegten sie das beste Defense-Team der Liga mit 120:96.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Crazy D
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Sieg, Folge, Auswärts
Quelle: www.nba.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Ex-Sportdirektor Rapid Wiens attackiert Klub - "Mit den Ultras im Bett"
Eishockey: Rod Stewarts Sohn erzielt erstes Tor für Großbritannien
Fußball: Brasilianischer Tormann muss wegen Mordauftrag erneut ins Gefängnis



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Ex-Sportdirektor Rapid Wiens attackiert Klub - "Mit den Ultras im Bett"
Eishockey: Rod Stewarts Sohn erzielt erstes Tor für Großbritannien
"Begehrtester Junggeselle der Welt": Seltenes Nashornbulle bekommt Tinter-Profil


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?