05.03.01 15:35 Uhr
 66
 

Straße geklaut

In Rumänien ist Klauen jedermanns Sache.

Sieben Kilometer einer asphaltierten Straße wurden von Dorfbewohnern sauber abgetragen und für die Reparatur der Dorfwege genommen.

Glühbirnen eines Hausflures wurden nicht mehr ersetzt, da sie eh gleich wieder weg waren.

Plastik-Mülltonen sind ebenfalls begehrt. In denen werden Lebensmittel gelagert.

Gulli-Deckel und Kupferkabel von Telefonmasten, Starkstromleitungen von Industrie, Schienenstränge der Bahn... nichts ist Tabu.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Elwood4711
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Straße
Quelle: www.taz.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Sagte Nostradamus Donald Trump voraus?
Donald Trump behauptet: "Ich mag das Twittern gar nicht"
Bayern: Polizei stellt Waffensammlung mit zwei VW-Bussen sicher



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Neuer Trailer zur kommenden HBO-Serie "Crashing" erschienen
Wie das Selfie eines Vorbild-Flüchtlings für den rechten Hass missbraucht wurde
Neue Seite "taz.gazete" will türkischen Journalisten eine Stimme geben


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?